News

Professorial Fellowship in Australien

Seit 2017 hat Gabriele Kaiser eine Teil-Forschungsprofessur ( Professorial Fellowship ) am Learning Sciences Institute, Australian Catholic University, Brisbane (Australia)

 

Welt­weit größ­ter Kon­gress für Ma­the­ma­tik­di­dak­tik an der Uni­ver­si­tät Ham­burg

Vom 24. bis 31. Juli 2016 war die Uni­ver­si­tät Ham­burg Ver­an­stal­tungs­ort für den welt­weit wich­tigs­ten Kon­gress für Wis­sen­schaft­le­rin­nen und Wis­sen­schaft­ler, die sich mit dem Leh­ren und Ler­nen von Ma­the­ma­tik be­schäf­ti­gen: den 13th In­ter­na­tio­nal Con­gress on Ma­the­ma­ti­cal Edu­ca­ti­on (ICME-​13). Prof. Dr. Ga­brie­le Kai­ser, Pro­fes­so­rin für Ma­the­ma­tik­di­dak­tik an der Uni­ver­si­tät Ham­burg, und die Ge­sell­schaft der Di­dak­tik der Ma­the­ma­tik (GDM) hat­ten die Ta­gung nach Ham­burg ge­holt.

Knapp 3.500 Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer aus 105 Län­dern nah­men am ICME-​13 teil, der an der Uni­ver­si­tät Ham­burg und im Con­gress Cen­ter Ham­burg (CCH) statt­fand. Eines der Haupt­the­men des Kon­gres­ses war die wach­sen­de Be­deu­tung der Ma­the­ma­tik zum Ver­ständ­nis der uns um­ge­ben­den Welt, aber auch als Schlüs­sel­kom­pe­tenz für wei­ter­füh­ren­de Stu­di­en im be­rufs­bil­den­den und uni­ver­si­tä­ren Sek­tor.

„Kaum eine Be­rufs­aus­bil­dung oder ein Stu­di­en­gang kommt heute noch ohne ele­men­ta­re ma­the­ma­ti­sche Kennt­nis­se aus, den­noch stellt der ak­tu­el­le Ma­the­ma­tik­un­ter­richt welt­weit immer noch eine ent­schei­den­de Bil­dungs­hür­de für viele Kin­der und Ju­gend­li­che dar“, er­klärt Prof. Dr. Ga­brie­le Kai­ser, die Or­ga­ni­sa­to­rin der Ta­gung.

Ma­the­ma­tik­di­dak­tik ges­tern und heute

In 54 Ar­beits­grup­pen und ins­ge­samt 745 Prä­sen­ta­tio­nen wur­den ak­tu­el­le Fra­ge­stel­lun­gen der Ma­the­ma­tik­di­dak­tik wie in­no­va­ti­ve For­men der Un­ter­richts­ge­stal­tung und der Ein­satz mo­der­ner Me­di­en dis­ku­tiert. Dar­über hin­aus gab es Pos­ter-​Prä­sen­ta­tio­nen, Po­di­ums­dis­kus­sio­nen, Vor­trä­ge und Work­shops.

Ein Nach­mit­tag war der Ent­wick­lung der Ma­the­ma­tik­di­dak­tik in den ver­gan­ge­nen 40 Jah­ren ge­wid­met. Es wur­den eu­ro­päi­sche und deutsch­spra­chi­ge Di­dak­tik-​ und For­schungs­tra­di­tio­nen be­leuch­tet sowie das Erbe des deut­schen Ma­the­ma­ti­kers Felix Klein (1849–1925), der vor allem im Be­reich Geo­me­trie forsch­te. Par­al­lel fand zudem eine Ta­gung für 250 Lehr­kräf­te in deut­scher Spra­che statt.

So­li­da­ri­tät mit tür­ki­schen Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen

Über­schat­tet wurde der Kon­gress von den po­li­ti­schen Er­eig­nis­sen in der Tür­kei, durch die nur 17 der ur­sprüng­lich an­ge­mel­de­ten 100 tür­ki­schen Wis­sen­schaft­le­rin­nen und Wis­sen­schaft­ler teil­neh­men konn­ten.

„Durch Vi­deo­prä­sen­ta­tio­nen konn­ten 45 For­sche­rin­nen und For­scher doch noch ihre Prä­sen­ta­tio­nen hal­ten, auch neun Pos­ter wur­den so vor­ge­stellt“, er­klärt Pro­fes­sor Kai­ser. Bei der Ab­schluss­ver­an­stal­tung spra­chen die Teil­neh­men­den des Kon­gres­ses ihre So­li­da­ri­tät mit den tür­ki­schen Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen aus.

Zum zwei­ten Mal in Deutsch­land

ICME ist der welt­weit größ­te Kon­gress für Ma­the­ma­tik­di­dak­tik. Nach­dem er 2012 in Süd­ko­rea statt­ge­fun­den hatte, bekam Deutsch­land von der In­ter­na­tio­nal Com­mis­si­on on Ma­the­ma­ti­cal In­struc­tion (ICMI) in einem hoch­kom­pe­ti­ti­ven Aus­wahl­ver­fah­ren unter zahl­rei­chen Be­wer­bun­gen den Zu­schlag für 2016. Damit ist Deutsch­land welt­weit das erste Land, das die­sen Welt­kon­gress nach vier­zig Jah­ren zum zwei­ten Mal durch­füh­ren durf­te (nach 1976 in Karls­ru­he).

Pressestelle Universität Hamburg

 

 

Hauptvortrag auf der PME 38 / PME-NA 36

Auf der 38. PME / PME-NA 36 hat Gabriele Kaiser am 17.Juli 2014 einen Hauptvortrag zum Thema "Professional knowledge of (prospective) mathematics teachers - its`s structure and development" gehalten.

http://www.igpme.org/